Teilnahmebedingungen

Hier findest du unsere Teilnahmebedinungen zum Fotowettbewerb „Dein schönstes Fotomotiv“ im Östlichen Weserbergland!

1.     Veranstalter des Fotowettbewerbs „Dein schönstes Fotomotiv“ im Östlichen Weserbergland ist die Tourismuszentrale östliches Weserbergland, GeTour GmbH, Hannoversche Str. 14a, 31848 Bad Münder.

2.     Zur Teilnahme berechtigt sind alle natürlichen Personen, die mindestens 18 Jahre alt sin

3.     Mit Teilnahme am Wettbewerb willigen die Teilnehmer ein, dass im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb „Dein schönstes Fotomotiv“ im Östlichen Weserbergland (Laufzeit 19.07.-01.09.2018) das eingesendete Foto veröffentlicht werden darf. Darüber hinaus erklären die Teilnehmer sich damit einverstanden, dass ihr Foto in folgenden Medien der GeTour GmbH genutzt werden darf:

- Auf der Homepage der Tourismuszentrale östliches Weserbergland
   www.oestliches-weserbergland.de sowie auf der facbeookseite.

- In sämtlichen Broschüren und Magazinen der Tourismuszentrale östliches Weserbergland
  in gedruckter und digitalisierter Form.

- In der regionalen und überregionalen Tagespresse (Hinweis: kann eventuell auch im   
  Internet eingesehen werden).

Die Rechteeinräumung an dem Foto erfolgt ohne Vergütung und umfasst auch das Recht zur Bearbeitung, soweit die Bearbeitung nicht entstellend ist. Das Bild darf von der GeTour GmbH zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzt zum Zwecke der Außendarstellung, insbesondere zur Informations- und Werbezwecken in gedruckter Form und im Internet, genutzt werden. Die gegebene Einwilligungserklärung kann jederzeit gegenüber der GeTour GmbH widerrufen werden.

4.  Die Teilnahme erfolgt durch Zusendung von maximal drei Bilddateien pro Person an die E-Mail-Adresse info@noSpambad-muender.de.  Die Fotos müssen innerhalb des „Östliches Weserbergland“ aufgenommen sein. Erlaubte Dateitypen sind .jpg, .tif und .png. Die Größe je Datei und je Mail beträgt maximal 6 MB; die Auflösung mind. 300 dpi. Die Bilddateien sind mit einer Objektbeschreibung sowie Ort und Copyright zu vermerken. Mit der Einsendung der Fotos werden diese Teilnahmebedingungen akzeptiert.

5.   Der/die TeilnehmerIn versichert, dass er/sie über alle Rechte an den eingereichten Bildern verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist und dass bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Auf den Fotos abgebildete Personen oder deren Vertretungsberechtigte sind mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden und haben den Teilnehmer beauftragt, stellvertretend ihre Zustimmung zu erklären. Diese Zustimmung wird mit der Teilnahme am Fotowettbewerb erteilt.

6.   Der Wettbewerb beginnt am 19. Juli 2018 und endet am 1. September 2018 um 00:00 Uhr.

7.   Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt in der KW 39/40 per E-Mail. Die Gewinne werden per Überweisung bzw. auf dem Postweg zugestellt.

8.      Personenbezogene Daten werden nur dann und in dem Umfang erhoben, in welchem die Teilnehmer uns diese im Rahmen der Teilnahme an dem Wettbewerb selbst zur Verfügung stellen. Die Daten werden nur zu Zwecken des Wettbewerbs, also dem Versand eines etwaigen Gewinns sowie der Veröffentlichung des Namens des Gewinners im Falle eines Gewinns, verwendet. Die Veröffentlichung des Gewinners erfolgt über unsere Facebook-, unsere Webseite, sowie in regionalen Medien. Eine darüberhinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

9.     Dieser Wettbewerb steht ausdrücklich in keiner Verbindung mit Facebook oder Twitter und wird in keiner Weise von Facebook oder Twitter unterstützt, gesponsert oder organisiert. Facebook oder Twitter steht nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

10.  Folgende Preise erhalten die Gewinner des Wettbewerbs, je nach Platzierung:

1. Platzierung: 150 €
2. Platzierung: 100 €
3. Platzierung: 50 €

sowie weitere sieben Gutscheine aus dem touristischen Angebot für die nachfolgenden Gewinner. Über die Platzierung entscheidet eine Jury, bestehend aus Vertretern der Tourismuszentrale „Östliches Weserbergland“, Bürgermeistern und Fotografen.

11.  Veröffentlichungen im Internet/Datenschutzrechtlicher Hinweis:
Bei einer Veröffentlichung im Internet können die Fotos weltweit abgerufen und gespeichert werden. Die Fotos können damit etwa auch über sogenannte „Suchmaschinen“ aufgefunden werden. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass andere Personen oder Unternehmen die Daten mit weiteren im Internet verfügbaren personenbezogenen Daten verknüpfen und damit ein Persönlichkeitsprofil erstellen, die Daten verändern oder zu anderen Zwecken ver-wenden. Daneben weisen wir darauf hin, dass eine vollständige Entfernung der Fotos aus dem Internet kaum möglich ist. Ferner weisen wir daraufhin, dass die Vorgaben der aktuellen DSGVO berücksichtigt werden.